Geltungsbereich
Allen Lieferungen und Leistungen von dlauer.design in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von dlauer.design; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache
Bei einer Bestellung können Sie Ihre Eingaben vor einer verbindlicher Abgabe der Bestellung laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt. Bei einer Bestellung ist der Bestellvorgang erst nach der Betätigung des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ abgeschlossen. Eine Korrektur von Eingabefehlern ist ab dem Zeitpunkt der Betätigung dieses Buttons nicht mehr möglich.
Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und das Anklicken des Buttons “KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN” geben Sie eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit meiner separaten Bestätigung, der Auslieferungsbestätigung oder der Lieferung der Waren zustande. Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen im PDF-Format per E-Mail und, soweit Sie ein Konto bei mir eröffnet haben, zusätzlich in dem Bereich “Mein Konto” der Webseite zur Verfügung gestellt.
Der Vertragstext wird von mir nicht gespeichert. Ich speichere lediglich die von Ihnen angegebenen Liefer- und Rechnungsanschriften und die Daten der Bestellung. Sie können sich die Allgemeine Geschäftsbedingungen jederzeit und Ihre Bestellung am Ende des Bestellvorganges ausdrucken.
Die Vertragssprache ist deutsch.

Preisangaben
Ab dem 1. September 2000 müssen alle Waren, die nicht unter die definierten engen Ausnahmeregelungen der Preisangaben-verordnung (PAngV) fallen, mit einem Grundpreis ausgezeichnet werden. Der Grundpreis ist der Preis pro Mengeneinheit einschließlich der Umsatzsteuer sowie anderer Preisbestandteile. Der Endpreis ist der Preis, den der Kunde zu zahlen hat, einschließlich der Umsatzsteuer sowie anderer Preisbestandteile, soweit diese anfallen. Der Grundpreis für Stoffe ist 1 Meter und bei den jeweiligen Produkten ausgewiesen. Die in meinem Shop maßgebliche Mengeneinheit bei dem Bestellvorgang für Stoffe ist jeweils 0,01 Meter, also 1 Zentimeter. Bei Einzelwaren, wie Kleidungsstücken, Knöpfen u.a. ist jeweils der Stückpreis als Endpreis angegeben, so dass hier ein Grundpreis entbehrlich ist, da der jeweilige Endpreis mit dem Grundpreis identisch ist. Die Grund- und Endpreise enthalten keine Versandkosten, da ein Anfall davon abhängig ist, ob Sie die Zusendung der Waren oder Abholung wünschen. Die jeweils aktuellen Versandpreise entnehmen Sie bitte den Angaben in der Bestellabwicklung.

Umsatzsteuer
Alle in meinem Shop angegebenen Grund-, Endpreise und Versandkosten enthalten keine Mehrwertsteuer, da vom zuständigen Finanzamt eine Befreiung von der Umsatzsteuerpflicht erteilt wurde. Die angegebenen Preise sind daher Ihre Endpreise.

Versandkosten
Derzeit erfolgt der Versand nur innerhalb Deutschlands. Die Versandkosten betragen unabhängig vom bestellten Warenwert EUR 5,50 und werden mit dem Logistiker DHL versandt.

Lieferzeiten
Die Lieferzeit für Ihre bestellten Waren beträgt 3 bis 5 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Wareneingangs bei Ihnen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an die postalische Adresse “Daniela Lauer, Falkenweg 29, 21244 Buchholz” oder per Telefax an 04187-6007856 oder via E-Mail an shop@dlauer.de oder telefonisch unter 04187-6007854.
Das Widerrufsrecht ist gem. § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Diese Kriterien erfüllen z. B. Maßanfertigungen von Textilien, die als Kundenspezifikation von Materialien und Zuschnitt, das Widerrufsrecht ausschließen.

Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandtfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Wareneingang bei mir erfüllt werden.

Rücksendung
Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Von der Rücksendung ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (u.a. Stoffzuschnitte); Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind; Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte.
Die Rücksendekosten sind vom Verbraucher zu tragen. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Hinsendekosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Ware bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei ich im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefere oder nachbessere. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mängelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktdokumentation.

Gerichtsstand
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, vereinbart.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an diese Stelle zu wenden. Die Kontaktdaten der nationalen Kontaktstellen finden Sie hier. Ich bin verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Ich werde an einem solchen Verfahren teilnehmen.